Sparhaushalt.com - Haushalt Spartipps Haushaltstipps

...Tipps und Informationen rund um Sparen und Haushalt


powered by crawl-it
 

Rubrik: Wasser sparen

Statistik: durchschnittlicher Wasserverbrauch im Haushalt in Deutschland

Die größten Einsparungen beim Wasserverbrauch kann man logischerweise dort erzielen, wo das meiste Wasser im Haushalt verbraucht wird. Aber wo ist das? Wo macht Wasser sparen wirklich Sinn?

Da wir nur einen zentralen Wasserzähler haben und nicht einen an jedem Wasserhahn, wussten wir nicht die genaue Wasserverteilung und konnten nur raten. Unsere Logik: wir sind eine Otto – Normalverbraucher – Familie und unser durchschnittlicher Wasserverbrauch pro Kopf pro Tag ist bestimmt wie bei Millionen anderer Bundesbürger – statistisch gesehen.

Also surften wir im Netz nach allgemeinen Zahlen oder einer Statistik, wie sich der Wasserverbrauch im Haushalt verteilt. Wir machten uns unter anderem schlau auf den Seiten des Statistischen Bundesamtes, beim Bundesministerium für Umwelt, der Uni Ulm, und Wasser.de.

Wie sollte es auch anders sein, jeder gibt für die einzelnen Bereiche des Haushaltes einen anderen Verbrauch und andere Zahlen an. Aber in einem waren sich alle einig - durchschnittlicher Wasserverbrauch im Haushalt (ohne Schwimmbäder, Wasser für Industrieanlagen etc.) in Deutschland: ca. 127 Liter pro Tag pro Person.

Die anderen Werte haben wir einfach mal gemittelt und so verteilt sich der Wasserverbrauch im Haushalt in etwa:


Wasserverbrauch Haushalt BildLegende zur Grafik: Wasserverbrauch im Haushalt



Tabelle: durchschnittlicher Wasserverbrauch im Haushalt in Deutschland

Verbraucher Prozente vom Gesamtwasser- verbrauch Liter pro Tag pro Person Kubikmeter pro Jahr pro Person
Baden/Duschen/Körperpflege 35 44 16,2
Toilette 31 39 14,4
Wäsche waschen 15 19 6,9
Spülen 6 8 2,8
Wohnung reinigen 4 5 1,9
Kochen, Trinken 3 4 1,4
Garten 2 3 0,9
Sonstiges* 4 5 1,9
Gesamtwasserverbrauch Durchschnittshaushalt 100 127 46,4
Unser Sparhaushalt nach Sparmaßnahmen 100 50 18,2

*Sonstiges: Blumen gießen, Autowäsche, Aquarium etc.

Sie haben das Gefühl, dass die Statistik auf irgendjemand zutrifft, aber mit Sicherheit nicht auf Ihren Haushalt? Statistik ist halt Statistik und spiegelt den Durchschnittsverbraucher wider. Schon wenn Sie ein wasserintensives Hobby haben (z.B. viele große Aquarien, einen Pool, tägliches mehrmaliges Duschen der ganzen Familie etc.) verschieben sich Ihre Werte gegenüber denen der Statistik erheblich.

Allein schon der Verbrauch der Toilette kann sich in einem 2-Personen-Haushalt total unterscheiden:



Seitenanfang

Zurück zur Übersicht: Wasser sparen

Inhaltsverzeichnis  Links  Kontakt  Impressum  Disclaimer